Rund um den Gardasee

IT - Venetien
  • Ab 839 €
  • Urlaubsart Radreisen
  • Dauer 8 Tage
  • Schwierigkeit Media

Der Traum vom Gardasee-Radweg wird in den nächsten Jahren Wirklichkeit werden. Der 140 Kilometer lange Radweg steht vor seiner Fertigstellung. Auf dieser Radreise erkunden Sie sämtliche Regionen um den Gardasee mit all ihren Eigenheiten. Vom mediterran geprägten Süden bis hin zum Outdoor-Mekka im Norden. Auch ein luftiger Abstecher auf den Monte Baldo und ein Ausflug nach Verona, die Stadt der Liebe dürfen auf keinen Fall fehlen!

Einfache Radreise auf gut ausgebauten Radwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen. Längere Steigungen und Teilstücke mit starkem Verkehr werden mit Transfers überbrückt.

Enthaltene und nicht enthaltene Leistungen

Übernachtung in Hotels der 3*** und/oder 4**** Kategorie

Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück

Videobriefing

Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

Transfers laut Programm

Bestens ausgearbeitete Routenführung

Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)

Navigations APP

Telefonische Servicehotline für die Dauer der Radreise

Anreise zum Startpunkt der Tour

Getränke, Kurtaxe und alle Extras

Mittagessen, Abendessen

Nicht genannte Eintritte

Radverleih und Reiseversicherung

Alles nicht ausdrücklich unter dem Punkt „Inkludierte Leistungen“ genannte

Tag 1: Bussolengo

Individuelle Anreise im Hotel in Bussolengo, 15 km von Verona entfernt, zwischen dem Gardasee und den typischen, von Weinbergen gesäumten Hügeln gelegen.

Tag 2: Rundtour Bussolengo - Verona

(ca. 40 km)

Bussolengo liegt direkt an der Etsch inmitten der Hügellandschaft der Venezianischen Voralpen. Auf der ersten Etappe folgen Sie dem Flusslauf bis nach Verona in die romantische, elegante und blühende Stadt von Romeo und Julia. Veronas Altstadt ist seit 2000 UNESCO Weltkulturerbe und ein Ort voller Geschichte, Kultur, Architektur und Lebensfreude. Über die Hügel der südlichen Gardasee Region radeln Sie über Sommacampagna zurück nach Bussolengo.

Tag 3: Bussolengo - Salò

(ca. 55 km, 375 Hm)

Die zweite Etappe führt Sie bei Peschiera an des Ufer des Gardasees. Weitere quirlige Stationen entlang der Route sind Desenzano, Padenghe und Moniga. Tagesziel ist Salò, gelegen in einer Bucht an der Westseite des Gardasees. Typisch für Salò sind die verzweigen Straßen und Gassen und vor allem der bekannte „Lungolago“. Holen Sie sich am besten ein Eis in einer der vielen Gelaterias und schlendern gemütlich über die Seepromenade.

Tag 4: Salò - Limone sul Garda

(ca. 30 km)

Heute radeln Sie gemütlich am Wasser entlang nach Gargnano. Von dort fahren Sie mit der Fähre (Ticket inkl.) direkt nach Limone, bekannt nicht nur für seine Zitronengärten. Anschließend folgen Sie dem „spektakulärsten Radweg Europas“. Auf einem Teilstück von einigen Kilometern schwebt der neu eröffnete Radweg teilweise frei über dem See – 50 m über dem Wasser.

Tag 5: Limone - Malcesine

(ca. 20 - 60 km)

Sie passieren die zwei nördlichsten Orte am Gardasee, Riva del Garda und Torbole. Die nördliche Gardasee Region ist bei Wassersportlern, Kletterern und Radfahrern besonders beliebt. Auf der Ostseite des Sees gelangen Sie schließlich nach Malcesine am Fuße des Monte Baldo. Abkürzungsmöglichkeit mit dem Schiff quer über den See. (Ticket für 1 Schifffahrt an diesem Tag inkl.)

Tag 6: Monte Baldo - Garda

(ca. 45 km)

Die heutige Etappe bildet einen klaren Kontrast zum Rest der Tour – per Seilbahn/Transfer (Ticket inkl.) kommen Sie zum Startpunkt auf fast 1.700 m am Bergrücken des Monte Baldo. Ein herrlich gelegenes Bergsträßchen mit atemberaubender Aussicht führt dann bergab zurück bergab in „mediterranere“ Regionen, eine wahre Genusstour. Etappenziel ist die Ortschaft Garda, wo Sie aus dem ruhigen Hinterland wieder ans lebhafte Ufer zurückkehren.

Tag 7: Garda - Bussolengo

(ca. 20 - 50 km)

Von Garda radeln Sie entlang des Sees bis Bardolino und weiter nach Lazise. Kehren Sie auf jeden Fall noch einmal in einem der vielen Restaurants am Wasser ein oder streifen Sie durch die Gassen der Ortschaften Bardolino und Lazise. Abschließend geht es dann durchs hügelige Hinterland nach Bussolengo.

Tag 8: Bussolengo

Individuelle Abreise aus Bussolengo oder Möglichkeit zur Verlängerung am Gardasee.

Standard
Paket siehe Kalender

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Preis pro Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück Bussolengo 79 €
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht Bussolengo 29 €

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Leihrad 21-Gang (Herren) 99 €
Leihrad TOP (Herren) 169 €
Leihrad 21-Gang (Damen) 99 €
Elektro-Leihrad 249 €
Leihrad TOP (Unisex) 169 €

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Verfügbar - Ankunft möglich
Nicht Verfügbar
Verfügbar ab 6 Personen und bei Anfrage
Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Der angegebene Preis gilt unter dem Vorbehalt von Änderungen, Druck- oder Rechenfehlern.

Mit dem Auto: über die Brennerautobahn (A22) bis zur Ausfahrt Affi
Mit der Eisenbahn: über Innsbruck und den Brenner nach Verona, Fahrpläne auf: www.deutschebahn.de, www.oebb.at, www.trenitalia.com.
Mit dem Flugzeug: Die nächsten Flughäfen sind Verona Villafranca und Bergamo

Ausgewählte Hotels der 3*** und/oder 4**** Kategorie.
Achtung: Kurtaxe, soweit fällig, vor Ort zu bezahlen.

Auf Anfrage können Transfers vom Bahnhof oder Flughafen zum Ausgangspunkt der Tour gebucht werden.

21-Gang Damen- oder Herrenfahrrad
Leihrad TOP (Unisex Modell - Herren Modell auf Anfrage)
E-Bike (Unisex Modell, 500 Watt Batterie, bis 100 km ausreichend)

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung.

Informationen zur Tour

  • Dauer 8 Tage
  • Mindestalter ab 14 Jahren
  • Schwierigkeit Media
  • Länge 215 - 285 km