Kurzurlaub Mountainbike - Parenzana
389 € Buchen
5 Tage | Schwierigkeit

Ab 14 Jahren

PDF herunterladen

Kurzurlaub Mountainbike – Parenzana
Auf der alten Eisenbahntrasse von Italien über Slowenien nach Kroatien

Schwierigkeit:
Dauer: 5 Tage
Länge: ca. 135 km
Panorama:

Als Ausgangspunkt Ihrer Radreise liegt Triest sehr günstig. Nach einigen Kilometern verlassen Sie die Hafenstadt und folgen der ehemaligen Trasse Richtung Slowenien. Sie lassen Italien weit zurück und gelangen zum Rosenhafen, auch Portoroz genannt. Doch nicht lange werden Sie auf slowenischem Boden weilen. Schon bald geht es weiter nach Kroatien, ins Land der roten Erde. Die schöne Adria lädt zum Baden ein, und die autofreie Altstadt von Porec empfängt Sie mit offenen Armen.

Die norditalienische Hafenstadt Triest hat rund 205.000 Einwohner und ist die Hauptstadt der autonomen Region Friaul-Julisch Venetien. Als wichtigster Hafen Österreich-Ungarns wurde dieser zu einem Zentrum der Nautik und Meereskunde. Auch in Portoroz stoßen Sie auf einige noch erhaltene Bauten aus der Zeit der Monarchen.
Die Radreise von Triest nach Porec auf der alten Eisenbahntrasse verläuft auf der italienischen und slowenischen Seite meist auf asphaltierten Radwegen, in Kroatien auf teilweise geschotterten Abschnitten. Es wird ein MTB empfohlen.

Highlights
entlang der Strecke

Piran
Piazza Tartini und Hafen Piran
Piran
Der Platz wurde nach dem Virtuosen Giuseppe Tartini benannt.
Motovun
Motovun
Motovun
Auf einem Spaziergang entlang der Stadtmauer und durch dicke Tore hindurch, lässt sich die Stadt umrunden. Bekannt ist Motovun auch für Trüffel und Olivenöl.
Porec
Euphrasius Basilika
Porec
Sie steht seit 1997 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Absolut empfehlenswert, diesen bischöflichen Komplex und Beispiel der frühen byzantinischen Architektur zu besichtigen!
Triest
Castello di Miramare
Triest
Bewundern Sie die botanische Vielfalt im Park, der das Schloss umgibt, oder genießen Sie die Aussicht über den Golf von Triest!
Sečovlje
Sečovlje Salina Nature Park
Sečovlje
Die Salinen von Sečovlje sind Teil des Naturparks, der mit Naturschutz, kulturellem und wirtschaftlichem Aspekt das Land nutzt.
01
00

Route und Etappen

5 Tage / 4 Nächte

Tag 1

Individuelle Anreise zum Ausgangshotel in Triest.

Tag 2

(ca. 45 km)

Ihre Reise beginnt dort, wo auch jene der Parenzana-Eisenbahn begonnen hat: am Bahnhof von Triest. Der im Jahr 1906 erbaute Bahnhof spiegelt die typische Architektur in der Zeit der Österreich-Ungarischen Monarchie wieder. Sie verlassen die Stadt Triest, passieren die Grenze, fahren vorbei an Wäldern und Feldern. Am Ende der Trasse befindet sich eine lange Abfahrt mit einer wunderschönen Aussicht auf die Kurstadt Piran.

Tag 3

(ca. 55 km)

Die Kurstadt Piran glänzt heute noch mit ihren gut erhalten gebliebenen Hotelarchitekturen, welche damals nur sehr selten zu finden waren. Sie verlassen nun Piran und folgen weiter der ehemaligen Parenzana-Bahnstrecke. Richtung Landesinnere breiten sich die geometrischen Salinen von Sečovlje, rötlich und erdfarben, wie ein Flickenteppich aus. Heute sind die Salzgewinnungsanlagen weitgehend stillgelegt und bilden einen Naturpark. Der Radweg führt ins Landesinnere durch unberührte Natur. Schließlich erreichen Sie auch schon Ihr zweites Etappenziel: Livade oder Motovun. Livade gilt als Handelszentrum für Wein, Olivenöl und andere landwirtschaftliche Produkte und ist bekannt für seinen Trüffel.

Tag 4

(ca. 35 km)

Auf Ihrer heutigen Etappe werden Sie wohl das Herzstück der Parenzana-Bahn erkunden. Durch viele Tunnels und Viadukte, welche gegen Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurden, führt Ihre Reise hinaus aus dem Landesinneren Richtung Adria. Auf Schotterwegen fahren Sie vorbei an landwirtschaftlichen Flächen, Weingärten und roter Erde. Am Endpunkt Ihrer Reise werden Sie jedoch keinen Hinweis auf die Parenzana-Bahn finden. Weder ein Bahnhof noch eine Tafel weisen auf diese wunderschöne Eisenbahnstrecke hin.

Tag 5

Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung.

01
00

Preise und Daten

Standard
Preis im Doppelzimmer mit Frühstück Von 03/04/2021 bis 06/11/2021 389 €
Aufpreis Hochsaison Von 19/06/2021 bis 11/09/2021 48 €
Aufpreis Einzelzimmer 90 €

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Preis pro Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück Triest 79 €
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht Triest 35 €
Preis pro Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück Poreč 69 €
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht Poreč 35 €

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Mountainbike TOP 96 €
E- Mountainbike 125 €
Rücktransfer 45 €

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Anreisetermine

Verfügbar - Ankunft möglich
Nicht Verfügbar
Verfügbar ab 6 Personen und bei Anfrage
Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Der angegebene Preis gilt unter dem Vorbehalt von Änderungen, Druck- oder Rechenfehlern.

Allgemeine Informationen

Entdecken Sie unsere Dienstleistungen und buchen Sie direkt eine unserer Reisen.

Mit dem Auto: über die Tauernautobahn nach Villach und über den Grenzübergang Arnoldstein nach Udine und weiter nach Triest/Trieste.
Mit der Eisenbahn: über Salzburg und Villach nach Triest (Trieste centrale). Fahrpläne auf: www.deutschebahn.de, www.oebb.at, www.trenitalia.com.
Mit dem Flugzeug: Low Cost Flüge zum Flughafen Ronchi dei Legionari oder Pula. Gute Verbindungen mit dem Bus (Flughafen-Shuttle) oder dem Zug vom Flughafen Ronchi dei Legionari nach Triest. Fahrpläne auf: www.trenitalia.com.

Ausgewählte Hotels der 3*** und 4****Kategorie.
Achtung: Kurtaxe, soweit fällig, vor Ort zu bezahlen.

Verschiedene öffentliche Parkgaragen stehen in Triest zur Verfügung. Keine Buchung vorab möglich.

Jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag Rücktransfer mit dem Shuttlebus von Porec nach Triest zum Preis von € 45,00 pro Person (inkl. Fahrrad) – Reservierung erforderlich, Zahlung vorab bei Buchung.

• Mountainbike Bianchi Kuma 27.2 (auf Anfrage, begrenzte Verfügbarkeit) oder ähnliches Modell
• E-Mountainbike HAIBIKE mit 500 Watt Batterie - Yamaha TG (auf Anfrage, begrentze Verfügbarkeit) oder ähnli­ches Modell

• Übernachtung in ausgewählten Hotels der 3*** und 4**** Kategorie

• Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück

• Informationsgespräch zur Radreise

• Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

• Bestens ausgearbeitete Routenführung

• Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)

• Telefonische Servicehotline für die Dauer der Radreise

• Anreise zum Startpunkt der Tour

• Rückfahrt am Ende der Tour

• Getränke, Kurtaxe und alle Extras

• Mittagessen, Abendessen

• Nicht genannte Eintritte

• Radverleih und Reiseversicherung

• Alles nicht ausdrücklich unter dem Punkt „Inkludierte Leistungen“ genannte

Das könnte Sie auch interessieren

Entdecken Sie unsere neuen Reisen und wählen Sie was Ihnen am besten gefällt.

Radreisen
7 Tage | Schwierigkeit
Rund um die Dolomiten
Rund um die Dolomiten
Wandern
8 Tage | Schwierigkeit
Wandern Istrien
Wandern Istrien
Radreisen
8 Tage | Schwierigkeit
Dolomiten – Triest, Variante 2 Nächte Bled
Dolomiten – Triest, Variante 2 Nächte Bled
Mehr entdecken
Radreisen
7 Tage | Schwierigkeit
Rund um die Dolomiten
Rund um die Dolomiten
Wandern
8 Tage | Schwierigkeit
Wandern Istrien
Wandern Istrien
Radreisen
8 Tage | Schwierigkeit
Dolomiten – Triest, Variante 2 Nächte Bled
Dolomiten – Triest, Variante 2 Nächte Bled
Radreisen
7 Tage | Schwierigkeit
Südtirol einfach so
Südtirol einfach so
Radreisen
8 Tage | Schwierigkeit
Dolomiten – Triest
Dolomiten – Triest
Radreisen
8 Tage | Schwierigkeit
Dolomiten – Venedig
Dolomiten – Venedig
01
00
389 €
Buchen