Das Grödnertal
899 € Anfrage
8 Tage | Schwierigkeit

ab 12 Jahren

PDF herunterladen

Wandern – Das Grödnertal

Wanderung in das Herz der Dolomiten

Schwierigkeit:
Dauer: 8 Tage
Länge: ca. 1 km

Ausgangspunkt dieser Wanderreise ist die älteste Stadt Tirols – Brixen. Umgeben von jahrhundertealten Bauten wandelt man auf zahlreichen historischen Spuren durch die einstige Bischofsstadt. Die Reise führt zunächst über den Hausberg der Brixner in das Villnösstal, mit seinen in die Höhe ragenden Geislerspitzen und weiter in das Herz der Dolomiten. Das Grödnertal, auch Gherdeina genannt, ist ein ladinisches Sprachgebiet und weitum bekannt für seine imposante Bergwelt und die sehenswerten Holzschnitzereien.

Die leichte Wanderung verläuft entlang markierter Wanderwege, durch Wiesen und Wälder. Felsige Wege finden Sie auf Ihrem Wegverlauf jedoch nicht.

Highlights
entlang der Strecke

Klausen
Kloster Säben
Klausen
Einen Fußmarsch wert! Kloster Säben liegt auf dem Heiligen Berg über Klausen und ist bekannt für seine einzigartigen Kunstschätze.
01
00

Route und Etappen

8 Tage / 7 Nächte

Tag 1: Brixen

Individuelle Anreise zum Ausgangshotel in Brixen. Bummeln Sie gemütlich durch die Lauben des Städtchens Brixen, bestaunen Sie den Dombezirk und die bischöfliche Burg.

Tag 2: Brixen - Plose - Villnöss

Aufstieg ca. 460 Hm, Abstieg ca. 1.350 Hm / ca. 5,5-6,5 Std.

Gemütlich starten Sie die Wanderreise mit der Seilbahn auf den Hausberg der Brixner - die Plose. An der Bergstation auf 2.050 m Meereshöhe angekommen, bietet sich ein atemberaubendes Panorama – die Dolomiten zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Von St.Georg in Afers wandern Sie weiter über den Kuratensteig ins beschauliche Villnöss. Weithin bekannt ist vor allem das malerisch gelegene Ranui Kirchlein, inmitten grüner Wiesen gelegen. Abkürzungsmöglichkeit von Palmschöss bis St.Georg mit dem Bus.

Tag 3: Villnöss - Gröden

Aufstieg ca. 875 Hm, Abstieg ca. 960 Hm / ca. 5,5 Std.

Vom Hauptort St. Magdalena ausgehend führt die Wanderung immer höher hinauf zum Broglessattel. Genießen Sie die einmalige Aussicht auf die Villnösser Geisler, mit seinem Hauptgipfel dem Sass Rigais (3.025 m). Die Gebirgsgruppe bildet einen Kamm und trennt das Villnösstal vom Grödnertal. Der Großteil liegt im gleichnamigen Naturpark Puez-Geisler. Der Weg führt nun hinab in das 25 km lange Seitental des Eisacktales mit seinen Gemeinden St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein.

Tag 4: Gröden - Seceda - Gröden

Aufstieg ca. 1.030 Hm, Abstieg ca. 1.230 Hm / ca. 6,5-7,5 Std.

Mit dem Bus nach St.Christina. Im ladinischsprachigen Gröden liegt auf der Sonnenseite des Tales die Seceda Alm. Eingebettet in den Naturpark Puez-Geisler und Teil des UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten bietet sie ein unvergleichbares Panorama, nicht nur auf zahlreiche Dolomiten Gipfel, sondern auch auf namhafte Berge wie den Ortler oder Großglockner. Der seitwärts gerichtete Blick von der Seceda auf die anmutigen Geislerspitzen zählt zu den beliebtesten Fotomotiven in den Dolomiten. Abürzungsmöglichkeit mit der Seceda Seilbahn ins Tal.

Tag 5: Gröden - Wolkenstein - Gröden

Aufstieg ca. 600 Hm, Abstieg ca. 900 Hm / ca. 5-6 Std.

Mit dem Bus nach Wolkenstein. Heute erkunden Sie das Grödnertal zu Fuß. Von Wolkenstein aus führt ein beschaulicher Weg zunächst nach Plan de Gralba und über den Tiejasattel auf den Piz Sela. Genießen Sie das Panorama auf die mächtigen Wände des Langkofel und auf den wuchtig aufragenden Sellastock. Weiter führt die Wanderung hinab nach St. Christina, wo die größte handgeschnitzte Krippe der Welt steht. Geschaffen wurde sie von einer 18-köpfigen Bildhauergruppe. Von St.Christina mit dem Bus nach St.Ulrich.

Tag 6: Gröden - Seiser Alm - Gröden

Aufstieg ca. 640 Hm, Abstieg ca. 640 Hm / ca. 5,5-6,5 Std.

Der Wandertag startet mit einer Seilbahnfahrt auf die Seiser Alm. Sagenhafte 56 Quadratkilometer umfasst eine der größten Almlandschaften weltweit. Atemberaubende Aussichten auf die nahen Dolomiten-Gipfel Langkofel, Plattkofel und den Schlern prägen die heutige Wanderung. Rund 790 verschiedenen Pflanzenarten wurden zu dem UNESCO Welterbe zählenden Hochplateau nachgewiesen. Die Fahrt ins Grödnertal erfolgt wieder mit der Seilbahn.

Tag 7: Gröden - Klausen - Brixen

Aufstieg ca. 370 Hm, Abstieg ca. 1.080 Hm / ca. 6-7 Std.

Über den Poststeig (ladinisch: Troi da la Posta), wurde früher die Post von Klausen ins Grödnertal transportiert. Heute dient der alte Steig als Panoramaweg durch das Grödnertal.
Zunächst führt er über den Sonnenhang zur Pontiveser Klause und durch einen lichten Tannenwald in das malerisch gelegenen St. Peter. Werfen Sie noch einen letzten Blick zurück zu den bleichen Bergen der Grödner Dolomiten. Leicht abwärts erreichen Sie durch sanfte Wiesenlandschaften das Städtchen Klausen mit dem beeindruckenden Kloster Säben. Mit der Bahn geht es zurück nach Brixen.

Tag 8: Brixen

Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung.

Preise und Daten

Standard
Paket siehe Kalender
Aufpreis Halbpension 209 €

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Preis pro Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück Brixen 89 €
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht Brixen 19 €

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Preise:

Verfügbar - Ankunft möglich
Nicht Verfügbar
Verfügbar ab 6 Personen und bei Anfrage
Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Der angegebene Preis gilt unter dem Vorbehalt von Änderungen, Druck- oder Rechenfehlern.

Allgemeine Informationen

Entdecken Sie unsere Dienstleistungen und buchen Sie direkt eine unserer Reisen.

Mit dem Auto: über die Brennerautobahn (A22) nach Brixen oder über die Felbertauernstraße nach Lienz in Osttirol, über die österreichisch-italienische Grenze und weiter auf der SS49 durch das Pustertal nach Brixen.
Mit der Eisenbahn: über Innsbruck und den Brenner oder über Osttirol/Pustertal nach Brixen. Fahrpläne auf: www.deutschebahn.de, www.oebb.at, www.trenitalia.com.
Mit dem Flugzeug: Die nächsten Flughäfen sind Innsbruck (ca. 83 km), Verona Villafranca (ca. 191 km), Treviso (ca. 228 km), Venedig Marco Polo (ca. 313 km).

Gasthöfe und Hotels der 3***Kategorie
Achtung: Kurtaxe, soweit fällig, vor Ort zu bezahlen.

In Brixen beim Ausgangshotel: Hotelgarage: ca. € 60,00/Woche; € 11,00/Tag, Parkplatz Residence Gasser: ca. € 40,00/Woche; Keine Vorreservierung möglich; Zahlung vor Ort direkt im Hotel.

  • Übernachtung in Gasthöfen und Hotels der 3*** Kategorie

  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück

  • Falls Sie Halbpension gebucht haben: mindestens 3-Gang Abendessen

  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

  • Transfers laut Programm, Seilbahnen Plose und Seiser Alm (Hin und retour)

  • Bestens ausgearbeitete Routenführung

  • Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)

  • Telefonische Servicehotline für die Dauer der Wanderreise

  • Navigations App

  • Anreise zum Startpunkt der Tour

  • Rückfahrt am Ende der Tour

  • Getränke, Kurtaxe und alle Extras

  • Mittagessen, Abendessen (falls nicht gebucht)

  • Nicht genannte Eintritte

  • Reiseversicherung

  • Alles nicht ausdrücklich unter dem Punkt „Inkludierte Leistungen“ genannte

Das könnte Sie auch interessieren

Entdecken Sie unsere neuen Reisen und wählen Sie was Ihnen am besten gefällt.

Mountainbike
8 Tage | Schwierigkeit
Mountainbike – Naturpark
MTB in den Naturparks der Dolomiten
Mountainbike – Naturpark
Langlauf
7 Tage | Schwierigkeit
Langlaufen (Engadin)
Langlaufen von Maloja bis nach Zernez
Langlaufen (Engadin)
Radreisen
4 Tage | Schwierigkeit
Kurzurlaub – Sternfahrt Prosecco
Mit dem Rad durch das Anbaugebiet des bekannten Perlweins
Kurzurlaub – Sternfahrt Prosecco
Mehr entdecken
Mountainbike
8 Tage | Schwierigkeit
Mountainbike – Naturpark
MTB in den Naturparks der Dolomiten
Mountainbike – Naturpark
Langlauf
7 Tage | Schwierigkeit
Langlaufen (Engadin)
Langlaufen von Maloja bis nach Zernez
Langlaufen (Engadin)
Radreisen
4 Tage | Schwierigkeit
Kurzurlaub – Sternfahrt Prosecco
Mit dem Rad durch das Anbaugebiet des bekannten Perlweins
Kurzurlaub – Sternfahrt Prosecco
Rennrad
4 Tage | Schwierigkeit
Rennrad Sternfahrt Prosecco – Kurzurlaub
Mit dem Rennrad durch das Anbaugebiet des bekannten Perlweins
Rennrad Sternfahrt Prosecco – Kurzurlaub
Mountainbike
7 Tage | Schwierigkeit
Mountainbike TransTirol Bike Rallye – PIONEER Edition September
Mountainbike Etappenrennen ohne Zeitnehmung
Mountainbike TransTirol Bike Rallye – PIONEER Edition September
Mountainbike
7 Tage | Schwierigkeit
Mountainbike TransTirol Bike Rallye -Juni
Mountainbike Etappenrennen ohne Zeitnehmung
Mountainbike TransTirol Bike Rallye -Juni
01
00
899 €
Anfrage