Wandern Alpe Adria
659 € Buchen
8 Tage | Schwierigkeit

Ab 14 Jahren

PDF herunterladen

Wandern Alpe Adria, Cividale – Triest
Auf den Spuren des Alpe-Adria Trails

Schwierigkeit:
Dauer: 8 Tage
Panorama:

Der Weitwanderweg Alpe-Adria-Trail verläuft beginnend in Kärnten über Slowenien nach Friaul-Julisch Venetien und ist somit auch Treffpunkt dreier Kulturen. Kulturell und landschaftlich hat der Alpe-Adria-Trail viel zu bieten: angefangen beim Wallfahrtsort Castelmonte über Cormons, Karst und Brda bis zum Etappenziel in der ehemaligen Habsburgerstadt Triest.

Ausgangspunkt dieser Wanderreise ist Cividale del Friuli. Die Wanderstrecke verläuft entlang bestehender Wege, welche miteinander verbunden sind. Er wurde als einfach zu gehender Genuss-Trail im hauptsächlich nicht alpinen Bereich konzipiert. Kletterkenntnisse sind somit nicht notwendig.

Highlights
entlang der Strecke

Collio
Collio
Collio
Der Collio, ein Zipfel im äußersten Nordosten Italiens, Kreuzpunkt von Völkern, Kulturen und Geschehnissen. Geschichte und Grenzen die sich bewegen, sich ablösen – dies ist die Bühne. Die Hauptakteure sind der Rebstock und der Wein.
Duino Triest
Castello di Duino
Duino Triest
Beliebtes Touristenziel auf einem Karstfelsen hoch über dem Meer. Die Besichtigung des Schlosses mit seinem reizvoll angelegten Garten, dem schmucken Treppenhaus und mit historischem Mobiliar ausgestatteten Zimmern ist beeindruckend.
Triest
Castello di Miramare
Triest
Bewundern Sie die botanische Vielfalt im Park, der das Schloss umgibt, oder genießen Sie die Aussicht über den Golf von Triest!
01
00

Route und Etappen

8 Tage / 7 Nächte

Tag 1

Individuelle Anreise zum Ausgangshotel nach Cividale del Friuli.

Tag 2

Aufstieg ca. 550 Hm, Abstieg ca. 575 Hm / ca. 7-8 Std. oder Aufstieg ca. 150 Hm, Abstieg ca. 170 Hm / ca. 6-7 Std.

Der Weg aus der Langobardenstadt bringt Sie nach Castelmonte, dem ältesten Heiligtum der Region Friaul-Julisch Venetien, sogar eines der ältesten christlichen Heiligtümer. Genießen Sie heute die wunderbare Aussicht über die Ebene des Friaul und der slowenischen Gemeinde Brda. Die kürzere Variante folgt dem offiziellen Alpe Adria Trail.

Tag 3

Aufstieg ca. 625 Hm, Abstieg ca. 475 Hm / ca. 5 Std.

Der heutige Weg führt Sie entlang der italienisch-slowenischen Grenze, vorbei an den Reblandschaften des Collio und an zahlreichen Kirchen. Am Ende des Tages erwartet Sie die kleine Siedlung Smartno, geografischer Mittelpunkt der Gemeinde Brda. Lassen Sie Ihren Blick von den Karnischen Alpen über das weite Friaul bis hin zur Adria schweifen.

Tag 4

Aufstieg ca. 350 Hm, Abstieg ca. 525 Hm / ca. 4-5 Std.

Sie verlassen Brda, Schnittpunkt dreier Kulturkreise (slawisch, romanisch und germanisch), und kehren in den “friulanischen” Collio zurück. Umsäumt von den Reben der bekannten DOC-Weinen, sowie alter und autochthoner Rebsorten, die in den letzten Jahren immer mehr eine Rolle spielen, gelangen Sie nach Cormons mit seinem habsburgischen Flair. Dieses kleine Städtchen bildet heute das kulturelle Zentrum des Collio.

Tag 5

Aufstieg ca. 100 Hm, Abstieg ca. 125 Hm / ca. 5-6 Std.

Von Cormons wandern Sie weiter durch die Hügellandschaft des „Görzer Collio“ mit seinen Weinhängen nach Gradisca. Der Name Gradisca geht auf slawische Wurzeln zurück und bedeutet „befestigter Ort“. Er wurde unter venezia-nischer Herrschaft am Ende des 15. Jahrhunderts zu einer Festung gegen die nahende türkische Bedrohung aus dem Osten ausgebaut. Dominiert wird die Stadt heute von dem mächtigen Kastell. In der Altstadt kann man die erlesensten Weine des Friaul verkosten und kaufen. Gradisca d’Isonzo liegt im Gebiet der Collio-Weine.

Tag 6

Aufstieg ca. 675 Hm, Abstieg ca. 650 Hm / ca. 8-9 Std. oder Aufstieg ca. 450 Hm, Abstieg ca. 450 Hm / ca. 6 Std + Bus (Ticket nicht inkl.)

Sie lassen Gradisca und auch die Ebene des Isonzo-Gebietes hinter sich und wandern durch den kargen Karst, geprägt durch vielerlei Spuren aus dem ersten Weltkrieg. Zahlreiche unterirdische Wasserläufe aus dem Einzugsgebiet des Isonzo teilen den Weg heute (z. B. Doberdò del Lago) sowie die Mündung des Timavo-Flusses. Dieser Fluss ist mit seinen 2 km wohl der kürzeste Fluss der Welt. Der letzte Abschnitt der Tour von Monfalcone nach Duino/ Sistiana kann mit dem Bus abgekürzt werden (Ticket nicht inklusive). Am Ende des Tages empfängt Sie Duino mit seinem gleichnamigen Schloss.

Tag 7

Aufstieg ca. 475 Hm, Abstieg ca. 500 Hm / ca. 7-8 Std.

Der erste Teil der Strecke führt auf dem bekannten Rilke-Weg, der nach dem gleichnamigen deutschen Schriftsteller benannt wurde. Weiter geht es wie auf einer Terrasse am Karst entlang nach Prosecco und in die Hauptstadt der Region Friaul-Julisch Venetiens, nach Triest.

Tag 8

Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung.

01
00

Preise und Daten

Standard
Preis im Doppelzimmer pro Person Von 03/04/2021 bis 06/11/2021 659 €
Aufpreis Hochsaison Von 17/07/2021 bis 11/09/2021 39 €
Aufpreis Einzelzimmer 169 €

Vom 03/04/21 bis 13/07/21, vom 14/07/21 bis 11/09/21, vom 12/09/21 bis 06/11/21 die Ankunft ist immer möglich am Samstag.

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Doppelzimmer mit ÜF pro Person Triest 79 €
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht Triest 35 €
Doppelzimmer mit ÜF pro Person Cividale del Friuli 59 €
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht Cividale del Friuli 19 €

Vom 03/04/21 bis 13/07/21, vom 14/07/21 bis 11/09/21, vom 12/09/21 bis 06/11/21 die Ankunft ist immer möglich am Samstag.

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Rücktransfer 39 €

Vom 03/04/21 bis 13/07/21, vom 14/07/21 bis 11/09/21, vom 12/09/21 bis 06/11/21 die Ankunft ist immer möglich am Samstag.

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Allgemeine Informationen

Entdecken Sie unsere Dienstleistungen und buchen Sie direkt eine unserer Reisen.

Mit dem Auto: vom Norden über die Autobahn A10 nach Villach und auf der A23 weiter nach Udine (Ausfahrt Udine Nord); auf der Provinzialstraße 54 nach Cividale del Friuli. Vom Westen über die A4 - über Mailand und Venedig – und auf der A23 weiter nach Udine (Ausfahrt Udine Süd); über San Giovanni al Natisone weiter nach Cividale del Friuli.
Mit der Eisenbahn: gute Anreisemöglichkeiten mit der Bahn nach Cividale. Fahrpläne auf: www.deutschebahn.de, www.oebb.at, www.trenitalia.com.
Mit dem Flugzeug: Flughafen Triest, Venedig, Ljubljana. Von allen drei Orten gibt es Bus bzw. Zugverbindungen nach Cividale del Friuli.

Gasthöfe und Hotels der 3*** Kategorie.
Achtung: Kurtaxe, soweit fällig, vor Ort zu bezahlen!

Parkplatz beim Ausgangshotel.

Jeden Samstag Rücktransfer mit dem Shuttlebus von Triest nach Cividale del Friuli zum Preis von € 39,00 pro Person – Vorreservierung erforderlich, Zahlung vorab bei Buchung.

• Übernachtung in Gasthöfen und Hotels der 3*** Kategorie

• Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück

• Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

• Bestens ausgearbeitete Routenführung

• Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)

• Telefonische Servicehotline für die Dauer der Wanderreise

• Anreise zum Startpunkt der Tour

• Rückfahrt am Ende der Tour

• Getränke, Kurtaxe und alle Extras

• Mittagessen, Abendessen

• Nicht genannte Eintritte

• Reiseversicherung

• Alles nicht ausdrücklich unter dem Punkt „Inkludierte Leistungen“ genannte

FAQ

Fragen und Antworten

Leider nein.

Besondere Erfahrungen sind nicht nötig. Ihr Gesundheitszustand sollte durchschnittlich gut sein und zulassen, dass sie 5 – 6 Stunden laufen können.
Diese Tour ist als einfach zu gehender Genuss-Trail im hauptsächlich nicht alpinen Bereich konzipiert. Kletterkenntnisse sind somit nicht notwendig.

Jeden Samstag bieten wir einen Rücktransfer mit dem Shuttlebus von Triest nach Cividale del Friuli an. (Vorreservierung erforderlich, Zahlung vorab bei Buchung).

Das könnte Sie auch interessieren

Entdecken Sie unsere neuen Reisen und wählen Sie was Ihnen am besten gefällt.

Kurzurlaub
4 Tage | Schwierigkeit
Sternfahrt Talradwege der Dolomiten 4 / 3
Sternfahrt Talradwege der Dolomiten 4 / 3
Kurzurlaub
6 Tage | Schwierigkeit
Kurzurlaub, Kärntner Seen Schleife Ost
Kurzurlaub, Kärntner Seen Schleife Ost
Kurzurlaub
4 Tage | Schwierigkeit
Kurzurlaub – Sternfahrt Prosecco
Kurzurlaub – Sternfahrt Prosecco
Mehr entdecken
Kurzurlaub
4 Tage | Schwierigkeit
Sternfahrt Talradwege der Dolomiten 4 / 3
Sternfahrt Talradwege der Dolomiten 4 / 3
Kurzurlaub
6 Tage | Schwierigkeit
Kurzurlaub, Kärntner Seen Schleife Ost
Kurzurlaub, Kärntner Seen Schleife Ost
Kurzurlaub
4 Tage | Schwierigkeit
Kurzurlaub – Sternfahrt Prosecco
Kurzurlaub – Sternfahrt Prosecco
Radreisen
7 Tage | Schwierigkeit
Sternfahrt Kärntner Seen und Alpe Adria Erlebnis
Sternfahrt Kärntner Seen und Alpe Adria Erlebnis
Radreisen
7 Tage | Schwierigkeit
Rund um die Dolomiten
Rund um die Dolomiten
Radreisen
8 Tage | Schwierigkeit
Dolomiten – Triest
Dolomiten – Triest
01
00
659 €
Buchen