Prosecco Wanderung & Venedig erkunden

IT - Venetien
  • Ab 959 €
  • Urlaubsart Radreisen
  • Dauer 8 Tage
  • Schwierigkeit Einfach

Die Prosecco-Hügel befinden sich zwischen den Städten Conegliano und Valdobbiadene in der Provinz
Treviso. Diese liegt in der Region Venetien, im Nordosten Italiens. Das Gebiet ist außergewöhnlich, denn es wird dort ein Wein von internationalem Prestige hergestellt: ein prickelnder Weißwein, der in die ganze Welt exportiert wird und von dem jährlich mehr als 90 Millionen Flaschen produziert werden. Im Jahr 2019 wurde dieses Gebiet von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.
Im Land des Prosecco vermischen sich Schönheit und Geschmack harmonisch und laden den Besucher zu einer Entdeckungsreise zwischen Weingütern und kleinen Städten ein, die von Terrassen und Weinbergen, Abteien und Festungen umgeben sind.

Die letzten beiden Tage werden Sie Sant Erasmo, eine wunderschöne Insel in der Lagune von Venedig erkunden und Venedig selbst erkunden.
Die „Strada del Prosecco“ schlängelt sich durch steile, mit Weinbergen und Wäldern bedeckte Hänge, in
einer wunderschönen Landschaft.

Enthaltene und nicht enthaltene Leistungen

  • Übernachtung in Hotels der guten 3*, teilweise 4**** Kategorie

  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück

  • Viedobriefing

  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

  • Bestens ausgearbeitete Routenführung

  • Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)

  • Telefonische Servicehotline für die Dauer der Wanderreise

  • Weinverkostung

48 Stunden Ticket Venedig

  • Anreise zum Startpunkt der Tour

  • Rückfahrt am Ende der Tour

  • Getränke, Kurtaxe und alle Extras

  • Mittagessen

  • Nicht genannte Eintritte

  • Reiseversicherung

  • Bustickets für die Abkürzung von Strecken

  • Alles nicht ausdrücklich unter dem Punkt „Inkludierte Leistungen“ genannte

Tag 1: Vittorio Veneto

Individuelle Anreise zum Ausgangshotel nach Vittorio Veneto

Tag 2: Tarzo - Follina

(Aufstieg ca. 340 Hm, Abstieg ca. 420 Hm / ca.4 Std.)

Am Morgen haben Sie einen Transfer nach Tarzo, dem Startpunkt der Etappe. Die heutige Route wechselt zwischen Natur und Kultur. Tarzo überblickt den Revine See in Valmareno zwischen den Hügeln von Treviso und den venezianischen Voralpen. Es ist ein Gebiet mit Schlössern, historischen Häusern und venezianischen Villen. Sie wandern Sie auf einem Kamm, welcher in den grünen Wäldern zwischen Buchen und Kastanienbäumen eingebettet ist. Die Route führt Sich nach Follina, eines der schönsten Dörfer Italiens.

Tag 3: Follina -Valdobbiadene

(Aufstieg ca. 610 Hm, Abstieg ca. 560 Hm / ca. 5 Std.)

Die heutige Wanderung lässt Sie die charakteristischen Weiler durchqueren und führt Sie über Nebenstraßen, welche vollständig von Weinbergen, kleinen Dörfern, typischen Tavernen und Weinkellern umgeben sind. Ein Stopp in der Osteria Senz‘Oste ist ein Muss- ein berühmter Ort mit einzigartigem Charme. Von oben haben Sie ein 180-Grad-Panorama über die charakteristischen Hügel, auf denen die Weinberge an steilen Hängen wachsen.
Es besteht die Möglichkeit, von Guia mit mit dem öffentlichen Bus nach Valdobbiadene abzukürzen (Ticket nicht inkl.).

Tag 4: Valdobbiadene - Soligo/Pieve di Soligo

(Aufstieg ca. 400 Hm, Abstieg ca. 520 Hm / ca. 4 Std.)

Am Morgen fahren Sie mit dem öffentlichen Bus nach Guia, dem Startpunkt der Etappe (Ticket nicht inkl.). Die Wanderung führt Sie oberhalb des Ortes Col San Martino vorbei. Das Gebiet am heutigen Tag zeichnet sich durch steile, nach Süden ausgerichtete und bebaute Hänge aus. Aufgrund der Rauheit der Reliefs auch „kleine Berge“ genannt, mit Höhen von fast 500 Metern. Hier ist der ideale Ort für die Reifung der Glera-Trauben, Costa d‘Oro gennant. Sie werden die charakteristischen Steinhäuser, Kirchen und Kapitelle der vielen ländlichen Dörfer sehen, mitunter auch die kleine Kirche „San Gallo“ . Aufgrund seiner günstigen geografischen Lage wird Pieve di Soligo auch als „die Perle des Quartier Piave“ bezeichnet.

Tag 5: Soligo/Pieve di Soligo - Susegana

(Aufstieg ca. 140 Hm, Abstieg ca. 200 Hm / ca. 3,5-4 Std)

Der heutige Tag führt Sie zu einer wirklich besonderen Ecke der Proseccohügel voller Landschaftsansichten und interessanter architektonischer Schönheiten. Vor dem Ort Collalto überqueren Sie eine Panoramalinie mit Blick auf den Piave. Die Wanderung führt Sie vorbei am grandiosen Komplex der Burg San Salvatore nach Susegana. Von Susegana fahren Sie mit dem öffentlichen Bus nach Conegliano, wo sich Ihr Hotel befindet. Falls sich Ihr Auto in Vittorio Veneto befindet, können Sie es entweder am selben Tag noch abholen und ins Hotel nach Conegliano bringen oder am nächsten Tag holen. Es gibt sehr gute Zugverbindungen von Conegliano nach Vittorio Veneto. (Ticket nicht inkl.)

Tag 6: Venedig

(Aufstieg ca. 0 Hm, Abstieg ca. 0 Hm)

Am Morgen fahren Sie entweder mit dem Zug direkt von Conegliano nach Venedig oder mit dem Auto nach Venedig. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Venedig zu erkunden. Sie bekommen von uns eine detaillierte Karte von Venedig mit Vorschlägen, wie Sie die Insel am Besten erkunden können. Außerdem erhalten Sie eine 48 Stunden Karte für die Vaporettos (Wasserbusse), so dass Sie auch mit den Bussen abkürzen und die Insel von der Lagune aus kennen lernen können.

Tag 7: Venedig Inselerkundung Sant‘Erasmo

(Aufstieg ca. 0 Hm, Abstieg ca. 0 Hm / ca. 2 Std)

Am Morgen fahren Sie mit dem Traghetto, dem „Wasserbus“ von Venedig auf die Insel Sant‘Erasmo (hierfür haben Sie am Vortag das 48 Stunden Ticket erhalten). Dort werden Sie die Insel zu Fuß erkunden. Anschließend besteht Sie die Möglichkeit, dort in der Lagune zu schwimmen oder in einem typischen venezianischen Restaurant gemütlich ein Apertitiv zu trinken oder ein leckeres einheimisches Gericht zu essen, bevor es wieder mit dem Traghetto zurück geht.
Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, weitere Inseln zu erkunden wie Burano, Torello oder Murano.

Tag 8:

Individuelle Abreise oder Möglichkeit der Verlängerung.

Standard
Paket siehe Kalender

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Preis pro Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück Vittorio Veneto 89 €
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht Vittorio Veneto 29 €
Preis pro Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück Venezia 89 €
Aufpreis Einzelzimmer pro Nacht Venezia 29 €

Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Die Preise sind gültig vorbehaltlich Änderungen im Angebot, Druck- oder Rechenfehlern.

Verfügbar - Ankunft möglich
Nicht Verfügbar
Verfügbar ab 6 Personen und bei Anfrage
Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Der angegebene Preis gilt unter dem Vorbehalt von Änderungen, Druck- oder Rechenfehlern.

Mit dem Auto: von Süden kommend über die Autobahn A27 Venedig – Belluno, Ausfahrt Vittorio Veneto
Mit der Eisenbahn: von der Bahnstation in Venedig mit dem Zug bis nach nach Vittorio Veneto. Fahrpläne auf: www.deutschebahn.de, www.trenitalia.com.
Mit dem Flugzeug: Low Cost Flüge zum Flughafen Treviso, Venedig Marco Polo. Auf Anfrage organisieren wirTransfers vom Flughafen zum Startpunkt der Tour.

Hotels der guten 3***, teilweise 4**** Kategorie
Achtung: Kurtaxe, soweit fällig, vor Ort zu bezahlen

Kostenloser unbewachter Parkplatz auf einem nahegelegenen öffentlichen Parkplatz für die Dauer der Wanderreise.

Gute Zugverbindungen von Conegliano nach Vittorio Veneto bzw. Venedig. Fahrpläne unter: www.trenitalia.it

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung.

Informationen zur Tour

  • Dauer 8 Tage
  • Schwierigkeit Einfach